Bürgerwind Wettringen
Mitmachen | Mitgestalten | Mitbestimmen

Schaden Windenergieanlagen der Umwelt und den Tieren?

Von vielen Bauwerken wie hohen Schornsteinen oder großen Glasfassaden gehen Gefahren für Tiere aus. Immer, wenn Menschen etwas bauen, können Tiere gestört werden oder zu Schaden kommen. Die meisten Wildtiere gewöhnen sich schnell an Windenergieanlagen und kommen zurück, wenn die Baumaschinen abgefahren sind. Wissenschaftler untersuchen, wie Tiere auf Windenergieanlagen reagieren. Vögel verhalten sich in ihrer Nähe ganz unterschiedlich. Einige Vogelarten halten sich von ihnen fern, andere Vögel werden nicht gestört.

Das Wichtigste ist, dass die Lebensbedingungen der Tiere bei der Planung beachtet werden. Deshalb muss der Standort einer Windenergieanlage sorgfältig ausgewählt werden. In Natur- oder Vogelschutzgebieten dürfen überhaupt keine Windräder gebaut werden.

Partner

  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo