Bürgerwind Wettringen
Mitmachen | Mitgestalten | Mitbestimmen

Wie sieht die CO2-Bilanz einer Windenergieanlage aus?

Neben Energiesparmaßnahmen sind die Erneuerbaren Energien das wichtigste Mittel im Kampf gegen den Klimawandel: Allein 2017 wurden durch die Nutzung Erneuerbarer Energien 179 Millionen Tonnen Treibhausgas-Emissionen eingespart. Durch die Windenergie konnten 2017 etwa 71 Millionen Tonnen CO2 -Äquivalente vermieden werden.

Die CO2-Bilanz einer durchschnittlichen Onshore-Windenergieanlage hier nochmal im Überblick:
Berechnungen über Treibhausgasemissionen liegen üblicherweise zwischen 7 bis 10g CO2/kWh für WEA. Es gibt zudem Hersteller die bereits 5,9g CO2/kWh erreicht haben und Bemühungen derzeit anstreben, einen Ausstoß von 5g CO2/kWh zu erzielen. Zum Vergleich werden in Deutschland 527g CO2/kWh bei der Stromerzeugung durch den gegenwärtigen Strommix ausgestoßen.

Partner

  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo